Aszendent Steinbock

Merkmale

Menschen mit dem Aszendenten Steinbock gelten als eher nüchterne, beherrschte und ein wenig distanzierte Naturen. Sie haben ein großes Verantwortungsbewusstsein und überlegen sehr genau, welche Aussagen oder Handlungen sie tätigen. Hinzu kommt, dass all ihre Aktivitäten einen praktischen Nutzen haben sollen – nur selten würden sie etwas tun, bloß weil es Spaß macht.

Damit bringen Leute mit Steinbock-Aszendent alle Voraussetzungen mit, um in beruflicher Hinsicht erfolgreich zu sein. Sie verfügen über einen wachen Verstand und überlassen nichts dem Zufall. Generell nehmen Arbeit und Karriere einen sehr hohen Stellenwert für sie ein, sodass sie bereit sind, das Privatleben ihren beruflichen Ambitionen unterzuordnen. Da sie darüber hinaus ein recht gesundes Selbstbewusstsein haben und sich dennoch bereitwillig Autoritäten beugen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie es bis auf die höchsten Sprossen der Karriereleiter schaffen.

Da hinter all ihren Aktivitäten ein Plan steckt und sie niemals etwas aus dem Bauch heraus entscheiden, riskieren Menschen mit dem Aszendenten Steinbock allerdings, für gefühlskalt und berechnend gehalten zu werden. Mit ihrem kalkulierenden Wesen und ihrer fast schon übertriebenen Selbstbeherrschung laufen sie nicht selten Gefahr, sozial wie emotional isoliert zu werden, um irgendwann den Eindruck zu gewinnen, dass sie so manche schöne Seite des Lebens schlichtweg versäumt haben ….

Das wiederum macht ihrem Gefühlsleben zu schaffen und es kommt nicht selten vor, dass sie in ein tiefes emotionales Loch fallen, das bis hin zur Depression reichen kann. All das hat natürlich auch Auswirkungen auf das Liebesleben, denn auch hier geht ein Mensch mit dem Aszendenten Steinbock sehr zurückhaltend und durchdacht vor: Er beobachtet einen möglichen Partner aufmerksam und prüft sorgfältig, ob dieser auch seinen Vorstellungen entspricht, bevor er sich auf eine Beziehung einlässt.

Liebe

Das Liebesleben von Menschen mit dem Aszendenten Steinbock verläuft für gewöhnlich alles andere als leidenschaftlich. Dadurch, dass das Privatleben voll und ganz dem Karrieredenken untergeordnet wird, bleibt meist wenig Zeit für eine ernst zu nehmende Partnerschaft. Wenn das Thema Arbeit dann auch noch nach Feierabend alle Gespräche beherrscht, dann ist es nun einmal nicht einfach, einen Partner oder eine Partnerin auf Dauer zu halten …

Die Partnerwahl wird sehr nüchtern und unromantisch vorgenommen. Zuerst prüft eine Person mit dem Aszendenten Steinbock mögliche Kandidaten und Kandidatinnen sehr sorgfältig, um festzustellen, wie weit diese ihren doch sehr hohen Ansprüchen gerecht werden. So etwa sollte ein angehender Partner möglichst intelligent, gebildet, höflich und charmant sein. Wenn der oder diejenige einen angesehenen Job hat und über einen respektablen finanziellen Hintergrund verfügt, schadet das natürlich auch nicht ….

Wird eine Person mit dem Aszendenten Steinbock dann doch einmal von Amors Pfeilen getroffen, dann steht einer Eheschließung eigentlich auch nichts mehr im Weg. Allerdings verläuft eine feste Partnerschaft – ob mit oder ohne Trauschein – vermutlich nicht ganz reibungslos. Da der Betreffende schon früh gelernt hat, Verantwortung zu übernehmen, neigt er bisweilen dazu, seine Beziehung so ernst zu nehmen, dass die Freude, die sie eigentlich bereiten sollte, ein wenig auf der Strecke bleibt.

Da werden feste Regeln und Richtlinien vorgegeben. Da wird die Freiheit des Partners ein wenig zurechtgestutzt. Und da wird auch deutlich ausgesprochen, was von ihm erwartet wird. Kann der oder die Liebste damit leben, so erwarten ihn im Gegenzug völlige Loyalität, verlässliche Treue und sehr viel Hilfsbereitschaft.

Trotz seiner hohen Ansprüche wählt ein Mensch mit dem Aszendenten Steinbock nicht selten Partner, die Hilfe brauchen oder eine Schulter zum Anlehnen suchen. Für ihren unermüdlichen Einsatz erwarten Leute mit Steinbock-Aszendent aber auch ein gewisses Maß an Dankbarkeit: Wird ihre Hilfe nicht in dem gebotenen Maße gewürdigt, dann ziehen sie sich beleidigt zurück.

Dabei würde eine Person mit Steinbock-Aszendent nicht selten selbst jemanden benötigen, der ihnen Halt gibt. Ihr selbstbewusstes und manchmal sogar forsches Auftreten verbirgt die Tatsache, dass unter der rauen Schale ein weicher Kern sitzt, der auch seine schwachen Augenblicke hat und sehr wohl anlehnungsbedürftig ist und Zuspruch braucht ….

Karriere

Von allen Aszendenten gibt der Steinbock den Menschen vermutlich das beste Rüstzeug für eine erfolgreiche Karriere mit auf den Weg. Die für diesen Aszendenten typischen Eigenschaften prädestinieren die Betreffenden geradezu für die Arbeitswelt: Sie sind schlau und intelligent, klug und gebildet, fleißig und tüchtig, diszipliniert und pünktlich, verlässlich und einsatzfreudig, ehrgeizig und pflichtbewusst, ausdauernd und durchsetzungsstark. Was also will man mehr von einem Mitarbeiter?

Und tatsächlich bringen es Menschen mit dem Aszendenten Steinbock in der Regel sehr weit! Dabei kommt ihnen auch zugute, dass sie stets loyal sind und Autoritäten niemals infrage stellen. Sie halten sich an ihre Anordnungen und erfüllen ihre Aufgaben immer nach bestem Wissen und Gewissen. Darüber hinaus wird es kaum vorkommen, dass sie sich über ein zu großes Arbeitspensum oder die eine oder andere Überstunde beklagen.

Obwohl sie materiellen Gütern und einem gewissen Wohlstand nicht abgeneigt sind, unterliegt das Karrieredenken von Menschen mit dem Aszendenten Steinbock weniger dem Streben nach Reichtum als vielmehr dem Verlangen, sich durch eine angesehene Position den Respekt der Mitmenschen zu sichern.

Natürlich hat auch ein Workaholic wie ein Mensch mit Steinbock-Aszendent seine Schwachstellen. So etwa mangelt es ihm bisweilen an Kreativität und auch die Flexibilität lässt manchmal zu wünschen übrig. Wenn er keine klaren Richtlinien erhält und die Arbeit nicht in geordneten Bahnen abläuft, dann kann es schon passieren, dass er sich überfordert fühlt …

Kinder

Bereits als Kinder erweisen sich Menschen mit dem Aszendenten Steinbock als eher zurückhaltend. Lieber beobachten sie ihre Umgebung sorgfältig, bevor sie sich in Szene setzen – und selbst dann geben sie nicht gerne alles von sich preis. So gelten Kinder mit dem Steinbock-Aszendenten eher als ruhig und verschlossen.

Ihr Ehrgeiz ist bereits in frühen Jahren deutlich ausgeprägt. Wenn sie etwas erlernen oder zustande bringen wollen, dann ruhen sie nicht eher, als dass es ihnen gelingt. Ihre schulischen Leistungen sind für gewöhnlich sehr gut, denn einen etwaigen Mangel an Auffassungsgabe machen sie durch viel Fleiß und Disziplin wett.

Für Eltern gelten Kinder mit dem Aszendenten Steinbock für gewöhnlich als relativ pflegeleicht. Sie sind sauber und ordentlich, und wenn man ihnen entsprechende Richtlinien gibt, so werden sie diese auch einhalten und so gut wie nie gegen Regeln verstoßen.

Sie gelten auch als vernünftiger und in vielerlei Hinsicht erwachsener als Gleichaltrige. Nur selten haben sie ein Problem damit, die Normen der Erwachsenen zu übernehmen, zumal sie sich viel eher an den Verhaltensweisen der Großen orientieren als an jenen anderer Kinder. Leider fehlt ihnen dadurch bisweilen der kindliche Charme und sie können ein wenig altklug wirken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.